Architektur | Wein | Sein

La Vineria

Liebe Freunde der Vineria, wir freuen uns, Euch mitteilen zu können, dass wir unseren Keller während der Tage des Dorffestes Igis 2024 wieder öffnen werden.

Weiterlesen …

Baustellenpraktikum mit Erfolg

Prämiert Vorarbeiten ÜK A4 2024

Wir gratulieren unserem Lernenden Brian Fritz zum ausgezeichneten Ergebnis seiner Präsentation über das Baustellenpraktikum, das er im letzten August absolviert hat. 

Seine Arbeit wurde mit einem zweiten Platz ausgezeichnet! 

Gut gemacht, Brian. Wir sind stolz auf dich, mach weiter so.

Weiterlesen …

Das Türmli wird 10 Jahre alt!

10 Jahre Jubiläum: Happy Birthday Türmli!

Zwei Junge Architekten kauften ein Grundstück mit einem winzigen Gewölbekeller.

 

Niemand sah die Nutzungsmöglichkeiten eines so kleinen Grundstücks. Sie schon. Und sie machten es zu ihrem unkonventionellen Traumhaus.

Weiterlesen …

Gebäudesanierung Klosters

Energetische Gebäudesanierung und zeitgemässe Neugestaltung

Eine Vielzahl bestehender Gebäude erfüllen die heutigen Anforderungen an eine gedämmte Gebäudehülle nicht mehr. Dank grosszügiger Fördermassnahmen des Kanton Graubündens ist der Zeitpunkt für eine Erneuerung ideal.

Am Beispiel dieses Mehrfamilienhauses in Klosters sehen wir, wie die energetische Gebäudesanierung Hand in Hand mit der zeitgemässen Neugestaltung geht.

Weiterlesen …

Wohnungsbau in Mühlehorn

Eine neue Wohnung für Mühlehorn

Auf einem Grundstück in Mühlehorn entsteht ein Projekt für eine neue Wohnung. Diese entwickelt sich auf einem bestehenden Sockelgeschoss und vervollständigt das Strassenbild in einem ortstypischen Gebäudevolumen.

Weiterlesen …

Neuparzellierung in Fanas

Neues Bauland in Fanas

Ein beachtliches Grundstück unbebautes Land in Fanas wird teilweise eingezont. Verschiedene Zonen, ein überlagerter Quartierplan und unterschiedliche Bestimmungen, Grundlasten und -rechte überschneiden sich. Sämtliche Grundlagen werden schrittweise aufgearbeitet und zu einem einzigen Stück zusammengetragen. 

Somit ergibt sich eine spannende Neuparzellierung der Grundstücke und Raum wird geschaffen für neuen Wohnraum.

Möchten Sie mehr aus Ihrem Land machen? Gerne stehen wir Ihnen kompetent zur Seite!

Weiterlesen …

Umbau Praxis Rampa Neumann

Komplettumbau der Arztpraxis Rampa Neumann in drei Wochen

Die urologische Praxis Rampa Neumann, CHURO, wurde in diesem Jahr erfolgreich saniert.

Sie zeigt sich heute in einem neuen Gewand und freuen uns zusammen mit allen Beteiligten über das gelungene Resultat!

Weiterlesen …

Modellstudie in Sagogn

Eine Modellstudie zum Neubau in Sagogn

Die örtlichen Verhältnisse erweisen sich vielfach als herausfordernd. Beschränkungen, Vorschriften und Anforderungen an die Gestaltung und vieles mehr sind einzuhalten und miteinander zu verbinden. 

Der gesamte Bestand der Nachbarsparzellen wird in einem Modell nachgebaut und in einer vielfältigen Modellstudie kann der projektierte Neubau in die Umgebung eingepasst werden. Dies ermöglicht es, das Bauprojekt direkt vor Ort nachzuvollziehen und dessen Machbarkeit zu überprüfen.

Diese Neubau umfasst drei Wohnungen mit einem spektakulären Bergpanorama!

Weiterlesen …

Sgraffito am Bau

Mehrschichtiger Aufbau der Fassade für traditionelles Sgraffito - Brändli Gioia Architekten GmbH, Igis

Eine Jahrhunderte alte Tradition in Igis

Der Ersatzneubau unseres Büro- und Wohnbaus ist fertiggestellt. Das neue Gebäude fügt sich nahtlos in die gewachsene Dorfstruktur ein und schliesst die Lücke im Strassenbild.

Die Aussenfassade wurde mit einem mehrschichtigen Aufbau realisiert. Dies ermöglicht die traditionelle Technik des Sgraffito.

Weiterlesen …

Erweiterung im Sockelgeschoss

Sockelerweiterung mit Ausbau der Küche - Brändli Gioia Architekten GmbH, Igis

Wertvolle Erweiterung der Wohnräume

Dank grossflächiger Verglasungen verschmilzt Aussen und Innen zu einem.

 

Weiterlesen …

Wohnqualität durch verdichtetes Bauen

Wohnqualität durch verdichtetes Bauen im Muster - Brändli Gioia Architekten GmbH, Igis

Steigerung der Wohnqualität

Verdichtung bedeutet nicht, auf Raum zu verzichten, sondern richtig mit dem vorhandenen Raum umgehen zu können.

Weiterlesen …